Do., 02.02.2017

Grundschule beendet Winterspiele

Mit Tic-Tac-Toe ins furiose Finale

Schnell laufen, scharf bremsen und das Hütchen taktisch gut auf einer der neun Fußmatten absetzen: Renn-Tic-Tac-Toe im Team für ältere Grundschüler bei den Winterspielen.

Schnell laufen, scharf bremsen und das Hütchen taktisch gut auf einer der neun Fußmatten absetzen: Renn-Tic-Tac-Toe im Team für ältere Grundschüler bei den Winterspielen. Foto: Alfred Riese

 

Saerbeck - Der Frühling kann kommen, denn die St.-Georg-Grundschule ist mit den Winterspielen fertig.

Von Alfred Riese
 

Der Frühling kann kommen, denn die St.-Georg-Grundschule ist mit den Winterspielen fertig. Am Dienstag nahmen nach den Jüngeren nun die Dritt- und Viertklässler statt Unterricht die Hermann-Berg-Sporthalle in Beschlag. Die hatte sich in eine Parcours-Landschaft verwandelt, die an etlichen Stationen Balance, Geschicklichkeit, Koordination und einiges mehr forderte. Eltern begleiteten als Helfer die Schüler, die unter anderem auf dem Balken, in den Seilen und mit dem Ball zeigten, was sie können. Höhepunkt und Finale bildete der Wettbewerb der Klassen im Renn-Tic-Tac-Toe, das Köpfchen, Tempo und Geschick verlangte, wenn die Schüler erst sprinten und dann ihre Hütchen möglichst schnell und sinnvoll auf den drei mal drei Fußmatten platzieren mussten. Die Stimmung war prächtig, das Anfeuern und Applaudieren mächtig laut.