Kreativaktion in der Grundschule
Körner-Flüsse und bunte Blätter-Seen

Saerbeck - Kresse-Haare, Radieschen-Augen, rotes Paprika-Lächeln, ein Körner-Schnurbart: So sah eines der gesunden Frühstücksgesichter aus, das Zweitklässler der St.-Georg-Grundschule in einer Erntedank-Kreativaktion auf ein Käse-Körnerbrot legten. Von Alfred Riese

Erntedank-Mandala in 3 D und mit echten Früchten: Leon, Mathilda und Lukas bei der Kreativarbeit. Foto: Alfred Riese

 

Hübsch anzusehen, bestimmt genau richtig für eine ausgewogene Ernährung, allerdings ein sehr vergängliches Kunstwerk. Ein paar Bisse, und weg war’s.

Alle Schüler des zweiten Jahrgangs beschäftigten sich einen Vormittag lang mit dem Thema Erntedank. Neben den Frühstücksgesichtern entstanden Mandalas, allerdings besondere: Mit viel Kleber schufen die Kinder 3 D-Kunstwerke auf den Blättern mit Körner-Flüssen, Hagebutten-Paraden und bunten Blätter-Seen. Manche türmten Kastanien, Eicheln und Zweige so hoch aufeinander, dass man sich sorgen musste was passiert, wenn das Mandala in die Senkrechte wechselt. Die Kunstwerke wandern nach einer Ausstellung in der Schule nach Hause – die Frühstücksgesichter kann natürlich niemand mehr mitnehmen. Thema waren die Werke im Erntedank-Gottesdienst der Schule.

Die Kreativaktion ist das Jahrgangsangebot des Fördervereins für die Zweitklässler und ersetzt nun im zweiten Jahr die Karnevalsfeier, für die sich zuletzt nicht mehr genug helfende Eltern fanden. Der Förderverein finanzierte das Material, dass die Lehrerinnen für diesen besonderen Kunstvormittag brauchten.