Sportfest von Grund- und Gesamtschule
Vom Schwungtuch in „Takeshis Castle“

Saerbeck - Noch etwas näher zusammen rückten jetzt die St.-Georg-Grundschule und die Maximilian-Kolbe-Gesamtschule (MKG) beim gemeinsamen Sportfest der vierten und fünften Jahrgänge. Von Alfred Riese

 

Vorteil für beide Kollegien: Weil die 25 ausgebildeten Sporthelfer aus dem Wahlkurs des zehnten MKG-Jahrgangs Vorbereitung und Durchführung erledigten, hatten die Lehrerinnen und Lehrer an diesem Vormittag wenig zu tun.

In altersmäßig gemischten Gruppen war miteinander statt gegeneinander sporteln gefragt, so erklärte es MKG-Sportlehrerin Sabine Ebbing. Ohne Zusammenarbeit würden die Bälle auch nicht auf dem schwingenden Fallschirmtuch bleiben. Noch motivierter als bei dieser Teamaufgabe gingen die Viert- und Fünftklässler bei der Sporthelfer-Version von „Takeshis Castle“, einer japanischen TV-Show, zu Werke: Rennen, in Deckung gehen, Hindernisse überwinden, aber nicht von Bällen der anderen Gruppe treffen lassen.

Na, komm ruhig aus deiner Deckung, ich treff dich schon: „Takeshis Castle“ in der Version der MKG-Sporthelfer für das gemeinsame Sportfest der Viertklässler der Grundschule mit den Fünftklässlern der Gesamtschule. Foto: Alfred Riese

Die Viert- und Fünftklässler waren zu sehr außer Puste, um mit Worten zu antworten. Auf die Frage, ob´s die Sporthelfer gut gemacht haben, gingen alle Daumen hoch.