Di., 21.06.2016

OGS-Kinder freuen sich über neue Tretlaubsäge

Ritzeratze – ohne Tücke

Das freut nicht nur die Kinder: Emilia und OGS-Kollegen an der neuen Tretlaubsäge mit OGS-Leiterin Melanie Mersmann und André Dolle von der Sparkasse, die kräftig für die Neuanschaffung gespendet hat. Foto: Alfred Riese

Saerbeck - Sie sieht ein bisschen aus wie Omas Nähmaschine: unten ein großes Pedal, in der Mitte ein noch größeres Schwungrad mit Riemenantrieb, aber oben keine Nähnadeln, sondern ein feines Sägeblatt. Emilia führt ihr dünnes Brett sorgfältig mit beiden Händen entlang der aufgemalten Markierungen an das Sägeblatt, tritt zugleich in ruhigem Rhythmus das Pedal und sieht ganz genau hin, damit nichts schief geht.

Von Alfred Riese

Emilia hat Glück und sitzt schon bei der Arbeit. Um sie herum warten andere Kinder aus der Offenen Ganztags-Grundschule (OGS) darauf, dass sie endlich dran sind. Das Objekt der Begierde: die neue Tretlaubsäge im Atelier.

Sie sieht ein bisschen aus wie Omas Nähmaschine: unten ein großes Pedal, in der Mitte ein noch größeres Schwungrad mit Riemenantrieb, aber oben keine Nähnadeln, sondern ein feines Sägeblatt. Emilia führt ihr dünnes Brett sorgfältig mit beiden Händen entlang der aufgemalten Markierungen an das Sägeblatt, tritt zugleich in ruhigem Rhythmus das Pedal und sieht ganz genau hin, damit nichts schief geht. Die anderen Kinder sehen ihr über die Schulter.

Fuß-Auge-Hand-Koordination werden gefördert, stellt Andre Dolle dabei fest. Der Filialleiter der örtlichen Sparkasse nimmt gerade in Augenschein, was die OGS mit der 1500-Euro-Spende seines Geldinstituts angeschafft hat und findet: „gut investiertes Geld“. Das sieht auch Melanie Mersmann, Leiterin der OGS, so. „Die Tretlaubsäge ist wirklich beliebt“, berichtet sie. Eileen zum Beispiel mag gar nicht mehr warten, bis sie mit ihrem Brett und den zwei verschränkten Herzen darauf dran ist.

Die Tretlaubsäge war der Wunsch der Kinderkonferenz der OGS. In diesem Gremium beteiligen sich Jahrgangsvertreter der OGS-Kinder an Entscheidungen, die die Kinder betreffen – zum Beispiel, welches Spielzeug angeschafft werden soll. Für die 3000 Euro teure Tretlaubsäge haben die Kinder richtig gearbeitet: Selbst Gebasteltes brachte bei Adventsbasaren 200 Euro zusammen, die restlichen 300 Euro steuerte die evangelische Jugendhilfe bei.

http://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Steinfurt/Saerbeck/2422724-OGS-Kinder-freuen-sich-ueber-neue-Tretlaubsaege-Ritzeratze-ohne-Tuecke

 

24.06.2016

Unter den Tisch gefallen

Saerbeck. In dem Bericht über die neue Tretlaubsäge in der Offenen Ganztagsgrundschule (OGS) in der Mittwochsausgabe ist eine Ziffer unter den Tisch gefallen. Aus dem Verkauf unter anderem von Selbstgebasteltem beim Adventsbasar steuerten die OGS-Kinder 1200 Euro selbst bei. Dann stimmt auch der Gesamtpreis von 3000 Euro wieder.

Auf Anregung von Eltern ist auf der 2. Schulkonferenz des Schuljahres 2013/14 beschlossen worden, unsere Schule beim Fundraisingportal Schulengel.de anzumelden.
Mithilfe von Schulengel.de besteht nun die Möglichkeit, ganz einfach Gelder zu sammeln, die für die Umsetzung der Ziele des Fördervereins
der St. Georg-Grundschule Saerbeck e.V. eingesetzt werden.
Das Portal Schulengel.de ist ein Spendennetzwerk, dem sich viele Online-Shops angeschlossen haben. Diese Shops zahlen eine Prämie, wenn Sie beim nächsten Einkauf in Ihrem Lieblingsshop vorher über Schulengel.de gehen. Weiter Hinweise finden Sie unter - Downloads - Schulengel und direkt hier!!