Eine Saerbecker Institution

Sekretärin Maria Engeler in den Ruhestand verabschiedet

 

Saerbeck - Mit Maria Engeler wurde am Montag eine Saerbecker Institution in den Ruhestand verabschiedet. So bezeichnete Bürgermeister Wilfried Roos die Rolle der Verwaltungsangestellten in der Grundschule, wo Maria Engeler als Sekretärin seit 1994 für drei Schulleitungen gearbeitet habe. Der Blick in die Personalakte zeigte ihm ein Berufsleben, wie es mittlerweile wohl seltener wird. Nach der Volksschule in ihrem Geburtsort Lengerich, dem Umzug nach Saerbeck im Jahr 1968 und dem Abschluss an der Käthe-Kollwitz-Realschule in Emsdetten hatte Maria Engeler exakt einen Arbeitgeber: die Gemeinde Saerbeck, wo sie die Verwaltungsausbildung nach zwei Jahren 1973 abschloss und angestellt wurde. „Du warst eher mit der Gemeindeverwaltung verheiratet als mit deinem lieben Mann“, scherzte Roos mit Blick auf Hochzeit mit Franz-Josef Engeler im Jahr 1975.

Vier Kinder waren die eigenen des Paares. Viel mehr Kinder begleitete Maria Engeler in mehr als 23 Jahren in der Grundschule. Humorig würdigten die Schulleiterin Sarah Ortmeier und deren Stellvertreterin Maren Eggerichs die Leistung von Maria Engeler in der Arbeit mit Schülern, Eltern und Lehrern. Vielleicht nur halb im Scherz war die Frage, ob sie die Kaffeeversorgung im Lehrerzimmer bereits an ihre Nachfolgerin übergeben habe. „Du hast das Schulleben bereichert. Schade, dass du gehst, du wirst uns sehr fehlen“, sagte Sarah Ortmeier. Am heutigen Mittwoch ist der letzte Arbeitstag von Maria Engeler.

„Du hast dich in all den Jahren für die Belange der Gemeinde und der Grundschule eingesetzt“, würdigte Bürgermeister Roos die Arbeit von Maria Engeler. Bei der kleinen Feierstunde im Ratssaal mit der Verwaltungsspitze, der Vorsitzenden des Schulausschusses, Schulvertretern und der Familie gab es für die baldige Ruheständler eine Urkunde, Geschenke und beste Wünsche, für die sie sehr dankte. (WN/GZ, -red- 05.07.2017)

 

 

 

Auf Anregung von Eltern ist auf der 2. Schulkonferenz des Schuljahres 2013/14 beschlossen worden, unsere Schule beim Fundraisingportal Schulengel.de anzumelden.
Mithilfe von Schulengel.de besteht nun die Möglichkeit, ganz einfach Gelder zu sammeln, die für die Umsetzung der Ziele des Fördervereins
der St. Georg-Grundschule Saerbeck e.V. eingesetzt werden.
Das Portal Schulengel.de ist ein Spendennetzwerk, dem sich viele Online-Shops angeschlossen haben. Diese Shops zahlen eine Prämie, wenn Sie beim nächsten Einkauf in Ihrem Lieblingsshop vorher über Schulengel.de gehen. Weiter Hinweise finden Sie unter - Downloads - Schulengel und direkt hier!!