So., 16.07.2017

Sommersingen an der St.-Georg-Grundschule „Jeder von euch kann etwas“

Forum, Galerie, Flur, Foyer: Alles voll beim Sommersingen zum Ferienauftakt an der St.-Georg-Grundschule. Foto: Alfred Riese

Saerbeck - Das Sommersingen in der St.-Georg-Grundschule hat Tradition. Mehr als 300 Kinder und wohl die halbe Zahl an Eltern und Großeltern kamen in der letzten Unterrichtsstunde zur Schule. Von Alfred Riese

Mehr als 300 Kinder und wohl die halbe Zahl an Eltern und Großeltern füllten in der letzten Unterrichtsstunde am letzten Schultag vor den Ferien Forum, Flur, Foyer und Galerie in der St.-Georg-Grundschule zum Sommersingen. Die gesungene Textzeile „Sommerkinder wollen spielen irgendwo am Strand und ein großes Eis in ihrer Hand“ dürfte als Programm für die kommenden Tage ohne Unterricht und Hausaufgaben gelten – am Badesee oder anderswo.

Für die Schüler der vierten Klassen war es ihr letztes Sommersingen an der Grundschule. Sie zeigten sich in ihren dunkel- und hellblauen und grünen Klassen-T-Shirts und verabschiedeten sich mit einem „Wir sind weg hier“ nach der Melodie von „We will rock you“ - und der einen oder anderen Träne. „Denkt immer daran: Jeder von euch kann etwas. Erinnert euch immer an eure Stärken. Lasst euch nicht entmutigen“, gab Schulleiterin Sarah Ortmeier ihnen mit auf den Weg. Ebenfalls verabschiedet, unter anderem von ehemaligen Schülern, wurde die Lehrerin Christine Dahlstrom, die an eine Grundschule in Münster wechselt. Sie war seit 2009 an der St.-Georg-Grundschule tätig und zählte zu den Pionierinnen des Gemeinsamen Lernens, sagte Sarah Ortmeier. Zum neuen Schuljahr kämen zwei neue Lehrerinnen ins Kollegium, kündigte sie an.

Dankesworte richtete die Schulleiterin an das Kollegium, dessen „Einsatzbereitschaft in diesem Schuljahr viel gefragt und auch vonnöten war – wir haben alle Herausforderungen meistern können“. Lehrerin Maren Eggerichs würdigte den ehrenamtlichen Einsatz von Eltern und den Schulpflegschaftsmitgliedern, mit deren Hilfe vieles leichter gegangen sei. Dem Förderverein mit seiner Vorsitzenden Dorothe Schlüter bescheinigte sie, dass erst mit seiner Unterstützung vieles möglich geworden sei. Dank ging von Schulleitung und Förderverein an den Hausmeister Thomas Dertenkötter. Ihr erstes Sommersingen erlebte die neue Schulsekretärin Karin Dahlhaus.

Auf Anregung von Eltern ist auf der 2. Schulkonferenz des Schuljahres 2013/14 beschlossen worden, unsere Schule beim Fundraisingportal Schulengel.de anzumelden.
Mithilfe von Schulengel.de besteht nun die Möglichkeit, ganz einfach Gelder zu sammeln, die für die Umsetzung der Ziele des Fördervereins
der St. Georg-Grundschule Saerbeck e.V. eingesetzt werden.
Das Portal Schulengel.de ist ein Spendennetzwerk, dem sich viele Online-Shops angeschlossen haben. Diese Shops zahlen eine Prämie, wenn Sie beim nächsten Einkauf in Ihrem Lieblingsshop vorher über Schulengel.de gehen. Weiter Hinweise finden Sie unter - Downloads - Schulengel und direkt hier!!